HEIMDUELL BEI HONDA

Ein 310 PS starker 2-l-VTEC-Turbomotor hilft dem Honda Civic R nicht beim Duell mit der hauseigenen Motorsportkonkurrenz. Das zeigt dieses 360-Grad-Video eindrücklich.

Der Honda Civic R dürfte mit seinem 310 PS starken 2-l-VTEC-Turbomotor im „Honda-Quartett“ derzeit der King sein – doch Hondas eigenes Werksvideo beweist, dass der Civic R keinen Stich hat, wenn er gegen die Wettbewerbsfahrzeuge aus der Honda Motorsportabteilung antreten muss:  Castrol Honda WTCC und eine Honda MotoGP-Maschine. Den Töff pilotiert Jack Miller, die Autos haben Gabriele Tarquini, Tiago Monteiro, Matt Neal und Gordon Shedden als Piloten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here