LEXUS GS: 3 NEUE MOTOREN

Aufs Jahr 2016 bekommt der GS von Lexus ein Update.

Lexus GS 450h mit Benzin- und E-Motor hat eine Systemleistung von 345 PS

Äusserlich halten sich die Ändernungen wurde nur behutsam Hand angelegt, bspw. wurde der Diabolo-Kühlergrill weiter akzentuiert oder der Scheinwerfer bekam einen 3-fach-LED-Scheinwerfer. Im Innern gibt es Holzintarsien und ein 12,3-Zoll-Display.

Die Karosserie wurde etwas steifer, im Fahrmodus «Customize» hat der Kunde in der Zukunft noch mehr Möglichkeiten, sein Fahrzeug individuell einzustellen.

Am meisten tat sich aber unter der Haube: 3 neue Motorsierungen gibt es für den GS. Am stärksten motorisiert ist der GS 450h mit dem3,5-l-V-Benziner, der mit einem E-Motor zusammen 345 PS mobilisiert. Der GS 450h ist ab 74 800 Franken erhältlich.

Der GS 300h (ab 60 900 Franken) hat einen 2,5-l-Benziner und schafft ebenfalls in Zusammenarbeit mit einem E-Motor 223 PS. Last but not least gibt es noch den GS 200t, der auf einen 2-l-Turbobenziner vertraut, die Kraft geht hier via ein 8-stufiges Automatikgetriebe auf die Hinterräder. Preis? Ab 65 500 Franken. Bis Ende Februar 2016 gibt es Lancierungsprämien von 1000 bis 1500 Franken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here