NOVITEC TORADO: DER AVENTADOR LP 750-4 SUPERVELOCE NOCH SPORTLICHER

Die aufregenden Sportwagen von Lamborghini noch stärker, schneller und individueller zu machen: Das ist die Spezialität von NOVITEC TORADO.

Der Lamborghini Aventaro LP 750-4 Superveloce kennt man sportlich. NOVITEC wollen diese Version mit einem noch sportlicheren Design anbieten, damit der Racing-Look stärker zum Vorschein kommt. Dafür werden die Karosseriekomponenten aus Carbon gefertigt und in einem matten Coating geliefert. Der Zweisitzer wird durch seine aufregende Optik und der aerodynamischer Effizienz geprägt und die Rennsportoptik wird so noch stärker betont. Durch NOVITEC TORADO wird dem Lamborghini ein aggressiveres Gesicht verliehen, indem eine Kombination aus zweiteiligen Frontspoilern, beidseitigen Lufteinlässe und einem zentralen Frontschwert designt wird. Auch die Fahrstabilität wird verbessert, indem durch die Kofferraumhaube mit den integrierten Luftschächten der Auftrieb an der Vorderachse reduziert wird. Die Seitenansicht des Aventador wird durch NOVITEC TORADO durch ein Kiemendesign und den neu gestalteten seitlichen Lufteinlässen, die den Fahrtwind noch direkter zu den Kühlern im Heck lenken, noch sportlicher definiert.

Zudem wird durch das Technikteam von NOVITEC TORADO die optimale aerodynamische Balance angestrebt, wofür sie die Heckenpartie nicht nur optisch durch die Heckflügel „verbessert” wird. Die liebevollen Detailarbeiten von NOVITEC TORADO der NOVITEC Designer lässt sich auch an der Motorhaube des Aventador Coupés ablesen. Über die beiden Lufthutzen am Dach wird der Motorraum zusätzlich mit Frischluft versorgt und neu gestaltete Luftauslässe tragen ebenso entscheidend zu einem besseren Luftaustausch im Motorraum bei.

lamborghini_seitenah

Bei der neuen Version durch NOVITEC wurde natürlich auch an die Räder gedacht. Der Lamborghini Aventaro ist ab Werk mit Zentralverschluss ausgerüstet und somit wurde die Entwicklung von neuen Hightech-Schmiedefelgen notwendig. Für das Design und die Fertigung der Räder konnte der amerikanische Hersteller Vossen gewonnen werden. Vossen ist spezialisiert  auf die exklusivsten Räder für die aufregendsten Autos weltweit. Somit ergab sich für den Aventador ein Design mit sechs filigranen Speichen, die in einem weit gespreizten Y zum Felgenrand hin auslaufen. Die Gestaltung der Speichen nimmt die Linien und Winkel von Karosserie und Rückenleuchten des Aventador auf. Um die keilförmige Optik des Mittelmotorsportwagens zu betonen, wurden die Vorderräder in 20 Zoll Durchmesser gefertigt während die hinteren Felgen im 21 Zoll Format konstruiert wurden. Zudem kann zwischen 72 Farbvarianten, wahlweise auch mit gebürsteter oder polierter Oberfläche gewählt werden. Auch für Besitzer eines „normalen” Aventador, die sich diese Schmiedefelgen wünschen, hat NOVITEC TORADO einen Umrüstansatz auf Zentralverschluss konzipiert.

Zusätzlich umfasst das Programm leichtere und effizientere Sportkatalysatoren.
Zusätzlich umfasst das Programm leichtere und effizientere Sportkatalysatoren.

Durch neu programmierte Kennfelder für die Motorelektronik und die Montage einer NOVITEC TORADO Hochleistungsauflage wird die Spitzenleistung des 6,5 Liter Zwölfzylinders von serienmäßigen 750 Pferdestärken auf 578 kW / 786 PS. Bei 8.400 Nm angehoben. Simultan wächst der maximale Drehmoment auf 738 Nm bei 5.900 Touren an.

Simultan wächst der maximale Drehmoment auf 738 Nm bei 5.900 Touren an.
Simultan wächst der maximale Drehmoment auf 738 Nm bei 5.900 Touren an.

Die Sportauspuffanlange von NOVITEC, die am Heck sofort durch ihre Optik mit quasi dreieinhalb Endrohren wobei die beiden mittleren verbunden sind, sichtbar wird ist einzigartig. Die Abgassysteme mit Abgasklappensteuerung -auf Wunsch auch per Funkfernbedienung, sind optional erhältlich. Zusätzlich umfasst das Programm leichtere und effizientere Sportkatalysatoren.

Im Cockpit bietet NOVITEC TORADO auch Individualität. Das ganze Cockpit kann mit Alcantra Leder und Carbon in praktisch jedem gewünschten Farbton angeboten werden.

Somit ergab sich für den Aventador ein Design mit sechs filigranen Speichen, die in einem weit gespreizten Y zum Felgenrand hin auslaufen.
Somit ergab sich für den Aventador ein Design mit sechs filigranen Speichen, die in einem weit gespreizten Y zum Felgenrand hin auslaufen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here