IBRAHIMOVIC SAGT GOODBYE

Das Ende einer Ära, der Anfang einer neuen: Im neuen Film zur Werbekapagne für den Volvo V90 verabschiedet sich Ibrahimović vom Nationalteam und überlässt der nächsten Generation das Feld.

Nach 15 Jahren hat Zlatan Ibrahimović als Kapitän sein letztes Spiel in der schwedischen Nationalmannschaft absolviert. Nach der Verabschiedung im Stadion treten er und seine Familie auf die Reise zurück nach Schweden und zu den Anfängen im schwierigen Malmöer Stadtviertel Rosengård an.

„Es war natürlich sehr bewegend für mich, diesen Film zu machen, aber die Zeit ist gekommen, mein Trikot an den Nagel zu hängen. Jetzt ist die nächste Generation an der Reihe“, sagt Zlatan Ibrahimović.

Ibrahimovićs Fußballkarriere startete in den späten neunziger Jahren bei Malmö FF. Danach spielte er bei Ajax Amsterdam und in den Top-Ligen in Italien, Frankreich und Spanien bei Paris Saint-Germain, FC Barcelona, Juventus Turin, Inter Mailand und AC Mailand.

Zlatan Ibrahimović hat zehnmal den Goldenen Ball (Guldbollen) als schwedischer Spieler des Jahres gewonnen, neunmal hintereinander in den Jahren 2007 bis 2015. Gerade ist sein Vertrag bei Paris Saint-Germain ausgelaufen, nun steht er Berichten zufolge vor der Vertragsunterzeichnung bei einem neuen Top-Club.

So wie im ersten Volvo Film mit Zlatan Ibrahimović namens „Prolog“ hat der weltbekannte Komponist und Oscar-Preisträger Hans Zimmer auch für den zweiten Film die Musik komponiert.

Volvo und Ibrahimović arbeiten seit 2014 zusammen.

 

AR/PM

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here