DIE AUTOMOBIL REVUE AN DER 14. AUTO BASEL

Zum 14. Mal wird die Auto Basel vom Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. September in der Messe Basel ihre Tore öffnen. Und damit werden die autointeressierten Besucher auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit haben, alle Neuheiten des Automobilherbsts 2017 kennenzulernen und miteinander in einem kompakten Messerundgang zu vergleichen.

Die Automobil Revue finden Sie am Stand 24 direkt im Eingangsbereich. Hier erhalten Sie auch die aktuelle Ausgabe gratis und können von attraktiven Angeboten für unsere Abonnements und den Katalog 2017 profitieren.

Die Auto Basel ist die Leistungsshow des Autogewerbes der Nordwestschweiz und ist der Auftakt zum schweizerischen Automobilherbst. Über 100 Aussteller zeigen dem Publikum, was es in diesem Jahr alles Neues gibt auf dem Schweizer Automarkt. Ausgestellt werden 44 Neuwagenmarken mit über 300 verschiedenen Modellen und 13 Nutzfahrzeugmarken mit 50 verschiedenen Modellvarianten. Die Auto Basel ist damit seit Jahren die drittgrösste Automesse in der Schweiz.

Die Aussteller – die regionalen Garagisten aus den Kantonen Baselland und Baselstadt – werden auf 15‘000 m2 Ausstellungsfläche die Fahrzeuge zeigen. Direkt vor Ort, und das ist einzigartig für eine Automesse, können praktisch alle Neuheiten zur Probe gefahren werden.

Wie jedes Jahr werden sich auch Aussteller aus den Bereichen Tuning, Auto-Zubehör und Dienstleistungen, wie Versicherungen, Leasinganbieter, Verkehrsverbände an der Messe vorstellen.

Als wichtiger Bestandteil der Auto Basel findet auch in diesem Jahr wieder im Innenhof der Messe eine Nutzfahrzeug-Ausstellung statt. 

Eine Automobilausstellung wie die Auto Basel kommt auch nicht mehr ohne einen Fokus auf Fahrzeuge mit Erdgas- und Elektroantrieb aus. Und so ist die Auto Basel gerade im Rahmen der aktuellen Diskussionen um die Problematik der Dieselmotorisierung auch eine hervorragende Quelle, um sich über die Vorteile dieser zukunftsgerichteten Antriebsvarianten zu informieren.

Premieren an der Auto Basel

An der Auto Basel sind verschiedene Fahrzeuge als Neuheiten zum ersten Mal zu bestaunen, die bis jetzt noch nicht in der Schweiz zu sehen waren. Einige davon werden sogar gleichzeitig zu deren Europapremieren an der grössten deutschen Automobilmesse, der IAA in Frankfurt auch als Premieren in Basel gezeigt.

Der Trend zum SUV ist bei diesen Neuheiten zu erkennen: mit dem Opel Grandland X, dem Citroen Aircross C3, dem Seat Arona und dem Jeep New Compass ist dieses Segment am prominentesten vertreten.

Gespannt sein darf man aber auch auf den erstmaligen Auftritt des neuen E-Klasse-Cabriolets von Mercedes und dem Renault Alaskan (Pickup) sein. Mehr Fotos der Neuheiten und Highlights finden Sie am Ende des Artikels.

Renault Alaskan

Die Organisatoren erwarten in den 4 Messetagen wieder über 25‘000 automobil-begeisterte Besucher. Wie immer ist der Eintritt an die Auto Basel gratis. – Alle Informationen zur Auto Basel 2017 sind unter www.auto-basel.ch zu finden.

Auto Basel

Rundhofhalle, Messe Basel

Gratis Eintritt

Öffnungszeiten:

Do, 14.9., 16 bis 20 Uhr

Fr, 15.9., 12 bis 20 Uhr

Sa, 16.9., 10 bis 18 Uhr

So, 17.9., 10 bis 17 Uhr


 

Die aktuelle Automobil Revue für Besucher gratis

Holen Sie sich ein gratis Probe-Exemplar der Automobil Revue am Stand Nr. 23, direkt beim Eingang zur Ausstellung. Profitieren Sie von attraktiven Messe-Angeboten auf Schnupper-, Jahres- und 2-Jahres-Abonnements der Automobil Revue/Revue Automobile oder sichern Sie sich einen der letzten Automobil Revue-Katalog 2017 der demnächst ausverkauften diesjährigen Ausgabe.

Die Automobil Revue besteht seit 1906 und ist die älteste Automobil-Publikation Europas.

Der Hallenplan der Auto Basel 2017.

Auto_Basel_2017_Hallenplan17_08


 

Highlights Personenwagen

Highlights Nutzfahrzeuge

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here