Porsche Vision E

Der Porsche Vision E ist als radikal leichtes, einsitziges Rennsportgerät für die Rundstrecke ausgelegt.

Die Formel E ist derzeit wahrscheinlich die innovativste Rennserie der Welt. Hier wird die Technik der Zukunft unter Hochleistung erprobt, an ihre Grenzen gebracht und auf Leistung, Effizienz und Nachhaltigkeit getrimmt. Auch Porsche stellt sich der neuen Herausforderung und fährt seit 2019 bei den vollelektrischen Strassenrennen mit. Der Porsche 99X Electric reiht sich dabei in die Reihe innovativer Rennwagen «Made in Weissach» ein. Der eigenständig entwickelte Antriebsstrang könnte auch als Basis für künftige, rein elektrisch betriebene Renn- und Strassensportwagen dienen.

So reifte bei Porsche die Idee, den Kundenmotorsport weiter auszubauen und Privatpersonen ein Fahrzeug für die Rennstrecke anzubieten, das in Leistung und Fahrdynamik so nah wie möglich an einen modernen Formel-E-Rennwagen heranreichen sollte. Der Porsche Vision E ist deshalb als radikal leichtes, einsitziges Rennsportgerät für die Rundstrecke ausgelegt. Mit seiner zentralen Sitzposition und der 800-Volt-Technologie dürfte es Privatfahrern ein sonst unerreichbares Fahrerlebnis bieten.

Alle anderen Studien aus der Reihe von «Porsche Unseen» finden Sie: hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.