Volvo ab sofort auf 180 km/h beschränkt

VOLVO Mit dem neuen Modelljahrgang werden alle Volvo-Modelle auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h «abgesichert».

Es war schon im Vorfeld fleissig diskutiert worden, nun ist es also so weit: In Zukunft läuft kein (neuer) Volvo mehr schneller als 180 km/h. Alle Fahrzeuge ab Modelljahrgang 2020 werden also eingebremst – auch wenn sie über 400 PS spazieren fahren. «Wir glauben, dass ein Autohersteller die Verantwortung hat, zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beizutragen», erklärt Malin Ekholm, Leiterin des Volvo Cars Safety Centre. «Die Geschwindigkeitsbegrenzung und der Dialog, der dadurch in Gang gesetzt wurde, passen zu diesem Ansatz.» Mit dem serienmässigen «Care Key» können Volvo-Besitzer sogar eine noch stärkere Limitierung vornehmen, wenn sie ihr Fahrzeug beispielsweise an Familienmitglieder, Freunde und allen voran Fahranfänger verleihen.

Keine Angaben machen die Schweden vorerst noch dazu, ob das Höchstgeschwindigkeits-Regime einen Einfluss auf die Entwicklung zukünftiger Fahrzeuge haben wird; wenn die zukünftigen Volvo ja nicht mehr auf die Anforderungen deutscher Autobahnen ausgelegt werden müssen, dann könnten das Fahrwerk schwächer dimensioniert und die Motorleistungen deutlich nach unten angepasst werden.

Was halten Sie vom Ansatz von Volvo?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.