Donkervoort D8 GTO JD70 BNCE – ganz nackt

DONKERVOORT Der D8 GTO JD70 ist ja schon ein ganz schweres Geschütz. Jetzt wird der niederländische Supersportler noch leichter.

Für die wirklich hartgesottenen unter den Sportwagen-Piloten ist der Donkervoort D8 GTO schon etwas vom Gröbsten, was man für Geld kaufen kann. Zum 70. Geburtstag des Firmengründers Joop Donkervoort hatten sich die Holländer noch eine verschärfte Version geschenkt, den JD70, mit 700 Kilo noch einmal leichter, mit 415 PS und 520 Nm maximalem Drehmoment des bekannten 2,5-Liter-Audi-Reihenfünfzylinders noch einmal stärker. Der JD70 will der erste Sportwagen sein, mit dem Querbeschleunigungen von 2G möglich sind. Ach ja, in 2,7 Sekunden soll der Donkervoort von 0 auf 100 km/h rennen – heckgetrieben.

70 Exemplare des JD70 wird es maximal geben, die Hälfte ist zum Preis von 163’636,36 Euro (vor Steuern) schon verkauft. Für die noch verbleibenden Fahrzeuge bietet Donkervoort jetzt noch die Option «ganz nackt» an. Die «Bare Naked Carbon Edition» (BNCE) entstand auf Anregung eines Kunden, der sich überall an seinem Fahrzeug sichtbares Karbon wünschte. Das sieht nicht nur gut aus (und lässt sich dann auch wieder lackieren, wie man auf den Bildern sehen kann), es bringt das Gewicht des JD70 noch einmal runter: 694 Kilo sind es jetzt noch. Über den Preis schweigen die Niederländer, günstig ist der Spass sicher nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.