Cadillac Lyriq – Luxus unter Strom

CADILLAC Der Lyriq ist nicht nur der erste Cadillac unter Strom, sondern auch das erste Modell, das auf der neuen Elektro-Plattform Ultium von GM steht.

Auf genauere technische Daten wie Systemleistung, Gewicht und Abmessungen wird man noch etwas warten müssen. Immerhin mag Cadillac schon erzählen, dass der neue Lyriq gemäss WLTP auf 480 Kilometer Reichweite kommt und mit bis zu 150 kW geladen werden kann. Sicher ist auch, dass der Cadillac mit reichlich Assisystemen kommen wird, darunter Super Cruise3, der branchenweit ersten wirklich freihändigen Fahrerassistenzfunktion, die kürzlich um eine automatisierte Spurwechselfunktion erweitert wurde, einen durch Augmented Reality verbesserten Head-up-Display mit zwei Oberflächen und einer Funktion für autonomes Einparken und vor allem der bislang direktesten und anpassungsfähigsten Interaktion der Marke zwischen Technologie und Fahrer bzw. Beifahrer, einschliesslich der neuesten Cadillac-User-Experience-Generation mit hochauflösendem 33-Zoll-LED-Bildschirm, der den gesamten Sehbereich des Fahrers abdeckt. 33 Zoll!

«Der Lyriq repräsentiert den nächsten, dank Elektrifizierung ermöglichten Schritt in der Entwicklung unseres Designs, wie es so nur von Cadillac kommen kann», sagt Andrew Smith, Executive Director von Global Cadillac Design zur Optik des neuen Modells. Ob das gefällt, kann man beim Betrachten der Bilder oben selber entscheiden. Mehr Infos zur Ultium-Plattform finden Sie: hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.