Fast einzigartig

Dynamik und Exklusivität soll er verbinden, der neue BMW M8 Competition Edition Pit Lane. Was den neuesten Münchner ausmacht und von seinen Brüdern unterscheidet.

Ab März 2021 werden insgesamt nur zehn Stück produziert: Der BMW M8 Competition Edition Pit Lane.

Erst vor wenigen Tagen machte BMW publik, dass mit dem M5 CS ab Frühjahr 2021 das bisher stärkste Modell der M-Reihe auf den Markt kommen wird. Nun sorgen die Bayern schon wieder mit einem M für Aufsehen: Der M8 Competition Edition Pit Lane. Diese wird jedoch nur in höchst limitierter Stückzahl in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein verfügbar sein, ab März 2021 werden insgesamt zehn Stück des Luxus-Modells gebaut. Die Exklusivität unterteilt BMW noch weiter, sieben der Fahrzeuge werden auf Basis des BMW M8 Competition Coupé aufgebaut, nur drei auf der Grundlage des BMW M8 Competition Cabriolet.

Doch was macht die Edition Pit Lane einzigartig? Einerseits wäre da die Sonderlackierung mit der Bezeichnung Hockenheim Silber metallic, andererseits die 20-Zoll-Schmiederäder und die Inhalte des M Carbon Exterieurpakets. Nebst diversen Lutleitelementen bestehen auch die Einfassung des Kühlergrills und der Tankverschluss aus dem ultraleichten Material.

Wem das noch nicht genug Leichtbau ist, dem wird auch das Interieur der Sonderedition gefallen. Schalensitze, Interieurleisten und Schaltwippen aus Carbon sorgen in Kombination mit einer Volllederausstattung aus Merino für den exklusiven Charakter im Inneren des 625 PS-Boliden aus München. Wie so oft liegt aber der Teufel im Detail: Die Exklusivität des Fahrzeuges wird durch einen kleinen Schriftzug mit fortlaufender Nummerierung auf der Mittelkonsole klar.

Der V8-Motor mit TwinPower Turbo und 625 Pferdestärken ist an ein 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt, das das Drehmoment auf alle vier Räder überträgt. Ab Februar kann der Renn-Bayern im Showroom des BMW Group Experience Centers in Dielsdorf (ZH) besichtigt werden. Wer jedoch kostengünstig und umweltfreundlich unterwegs sein will, der sollte die Finger von der Pit Lane Edition lassen. Mit angegebenen 11.6 Litern Verbrauch auf 100 Kilometer ist der Verbrauch zwar deutlich tiefer als er es dereinst beim Goldfisch war, dafür beläuft sich der Kaufpreis auf fast eine Viertelmillion: ab 244’700 Franken ist der M8 Competition Edition Pit Lane erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.