Der neue Katalog ist da!

Jahr für Jahr erscheint ­jeweils im Frühling der grosse Katalog der AUTOMOBIL REVUE. Dieses Jahr bereits zum 75. Mal.

Wer technische Daten sucht, schaut in den Katalog der AUTOMOBIL REVUE. Auch mit der inzwischen 75. Ausgabe hat sich das nicht geändert. In keinem anderen Nachschlagewerk sind die Daten, Kennwerte und Informationen zu allen aktuellen Modellen der wichtigsten Hersteller der Welt kompakter zusammengestellt als im AR-Katalog. Mehr als 120 Parameter pro Fahrzeug haben die Datenexperten der AUTOMOBIL REVUE auch dieses Jahr wieder in akribischer Handarbeit aufwendig recherchiert, erfasst und zusammengestellt.

Immer noch Benzin

Bereits seit 1947 erscheint das grosse Nachschlagewerk Jahr für Jahr jeweils im Frühling. Heuer ist es somit bereits die 75. Ausgabe. Eine geschichtsträchtige Zahl, die uns Anlass gibt, zurückzuschauen und uns zu besinnen, was früher alles besser war. Denn wenn auch längst nicht alles besser war – einiges war es eben doch.

So kehren wir sprachlich zurück zu den Wurzeln und vereinen die französische und die deutsche Ausgabe wieder auf über 500 Seiten in einem einzigen Band, genauso wie die Leser und Sammler ihren Katalog lieben.

Beim Inhalt haben wir nichts verändert, der ist nach wie vor umfangreich. Also noch umfangreicher als bisher, denn wir haben die gesamte Datenbank aufgeräumt und ausgebaut. Und genauso wie sich die Branche momentan scheinbar unaufhaltsam weiterbewegt in Richtung Elektrifizierung, so haben auch wie unsere Datenbank angepasst mit neuen Werten, die die Autos von heute kennzeichnen. Mit der maximalen Ladeleistung beispielsweise.

Von den rund 3500 Fahrzeugen, die der Katalog 2021 beinhaltet, sind übrigens gerade einmal 118 vollelektrisch, also rund drei Prozent. Der grosse Rest hat irgendwo noch immer einen Tank verbaut. Wer Benzin im Blut hat, kommt also weiterhin auf seine Kosten.

Vergangenheit und Zukunft

Im redaktionellen Teil schauen wir zurück aufs vergangene Jahr und nach vorne ins kommende. Auch hier natürlich: Elektrifizierung. Aber nicht nur, schliesslich gibt es Alternativen wie Wasserstoff (ja, wir wissen, das ist eigentlich auch Elektro) oder synthetische Treibstoffe. Auf jeden Fall werden die kommenden Jahre geprägt von einer Diversifizierung, denn auch wenn es mit dem Elektro­antrieb und vor allem der dazu nötigen Infrastruktur vorerst unaufhaltsam vorwärts geht, so haben die Alternativen noch lange nicht ausgedient.

Ausserdem gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Tabellen, vom Testrückblick mit den 100 im Jahr 2020 getesteten Fahrzeugen über die Gebrauchtwagenpreise mit mehreren Tausend Einträgen bis zum Motoren- und Plattformindex. Automobile Zahlenfetischisten – und da gehen wir einfach davon aus, dass unsere Katalogkunden das sind – werden sicher genügend zu lesen haben.

Den Katalog der AUTOMOBIL REVUE kaufen Sie am einfachsten ganz bequem online auf automobilrevue.ch/shop, wo sie nicht nur die aktuelle Ausgabe 2021 finden, sondern auch ältere Exemplare, um ihre Sammlung zu komplettieren. Oder Sie können den Katalog auch im Kombi kaufen, beispielsweise zusammen mit einem hochwertigen Nachdruck der Ausgabe von 1947. Wer sich die Versandkosten sparen und dem Team der AUTOMOBIL REVUE bei der Arbeit über die Schulter schauen möchte (unter Einhaltung der geltenden Hygienemassnahmen natürlich), kann den Katalog der AUTOMOBIL REVUE am Montag, 26. April, oder am Donnerstag, 29. April, im Verkaufsbüro in Bremgarten AG (Oberebenestrasse 45, 5620 Bremgartern), jeweils von 12 bis 18 Uhr, abholen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.