Sammlerstück

Im Jahr 1996 feierte der AR-Katalog seine 50. Ausgabe. Dafür gab es eine limitierte Sammleredition mit künstlerisch gestaltetem Umschlag und einer schönen Silberprägung.

Für die Ausgabe 1996 produzierte die ­AUTOMOBIL REVUE gleich drei verschiedene Versionen des Kataloges.

Dass der Katalog der ­AUTOMOBIL REVUE in diesem Jahr seine 75. Ausgabe feiert, werden Leser und Sammler inzwischen mitbekommen haben. Zu diesem Anlass haben wir auf dem Umschlag alle Cover der bisherigen Ausgaben seit der Nummer 1 von 1947 versammelt. Eine dieser Ausgaben ist die Nummer 50 aus dem Jahr 1996, die mit einer ganz besonderen Aufmachung aufwartete.

Nicht wie heute eine, sondern gleich drei verschiedene Varianten produzierte man von der Jubiläumsausgabe, wie der ehemalige Redaktor der AUTOMOBIL REVUE und Katalog-Verantwortliche Martin Wyler erzählt: «Zuerst einmal gab es natürlich die ganz gewöhnliche Ausgabe, die wir auch am Autosalon in Genf verkauften.» Wie heute immer noch gab es darin zusätzlich zu den technischen Daten einen redaktionellen Teil. Darin fanden sich alle Neuheiten des Jahres, ein Rückblick auf die im Vorjahr getesteten Fahrzeuge, verschiedene Artikeln rund um die technischen Entwicklungen in der Branche, Beiträge über 50 Jahre Automobilgeschichte und Motorsport, aber auch ein Rückblick auf die Entstehung des Schweizer Strassenverkehrsgesetzes.

Zwei weitere Versionen

«Zusätzlich zu dieser normalen Ausgabe des Kataloges hatten wir eine Version, bei der die vorderen 130 Seiten mit allen redaktionellen Inhalten weggelassen wurden, sodass nur die technischen Daten enthalten waren», erzählt Martin Wyler weiter. Diese sei für die rund 250 Mitarbeiter des Hallwag-Verlages, zu dem die AUTOMOBIL REVUE damals gehörte, bestimmt gewesen.

Die dritte – exklusivste Version – war eine Limited Edition, die für die Sammler bestimmt war. Sie wurde in begrenzter Stückzahl produziert und zum ebenfalls sehr exklusiven Sonderpreis von 75 Franken verkauft – den normalen Katalog hingegen gab es für 32 Franken! Die Sonderausgabe war mit einem Hardcover in Silberprägung versehen und zum Schutz in einen Schuber gesteckt, auf den das Titelbild gedruckt war. Dass der Katalog sowohl Sammlerstück als auch Arbeitsinstrument war, zeigt sich an der Anzeige, die für die Limited Edition warb. Wer diese schonen oder keine vier Wochen warten wollte, bis der Sammlerband verfügbar war, konnte sich einen normalen Katalog dazu bestellen. Zum Normalpreis von 32 Franken plus Porto.

Verlosung Katalog 1996

In unserem Archiv finden sich noch einige Exemplare des auf 500 Stück limitierten Sammler-Kataloges von 1996. Wir verlosen drei davon! Wenn Sie sich die Möglichkeit nicht entgehen lassen wollen, dieses Stück ins Regal stellen zu können, senden Sie uns ein E-Mail mit dem Betreff «Katalog 1996», Ihrem vollständigen Namen und der Adresse an wettbewerb@automobilrevue.ch.

Den aktuellen Katalog der AUTOMOBIL REVUE 2021 können Sie entweder zum Einzelpreis von 49 Franken oder zusammen mit einem Nachdruck des Kataloges 1947 zum Preis von 78 Franken kaufen. Bestellung: www.automobilrevue.ch/shop

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.