VW Golf R Variant

An der Fussball-Europameisterschaft musste Deutschland bereits früh die Segel streichen. An der Neuwagenfront behaupten sich aber die Wolfsburger von VW eisern gegen die Konkurrenz – und überzeugen mit Sportlichkeit.

Während die Deutschen an der Fussball-Europameisterschaft auf sportlicher Ebene kaum zu überzeugen wussten, machen das die Wolfsburger von VW an der Neuwagenfront ganz anders. Mit dem Golf R Variant präsentieren sie ein neues Flaggschiff an der Kombi-Front – wir stellen Ihnen die Neuheit vor.

Der Golf R Variant hat 320 PS und 420 Nm. Damit wird er zum stärksten Sportkombi von VW. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt dem Wolfsburger in 4.9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h, mit dem optionalen R-Performance-Paket sogar bei 270 km/h.

Das R-Performance-Paket bietet zudem grössere 19-Zoll-Räder und die zwei zusätzlichen Fahrprofile Special und Drift. Der Allradantrieb mit Vektorverteilung und eine gegenüber dem Basis-Variant um 20 Millimeter reduzierte Fahrwerks­höhe sollen dem R ein effizienteres Handling verleihen. Kurz gesagt hat er damit dieselben Fahreigenschaften wie der Golf R, bietet aber mehr Platz, vor allem im Kofferraum (611–1642 l).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.