Home Autoren Beiträge von Martin Mäder

Martin Mäder

Martin Mäder
99 BEITRÄGE 0 Kommentare
Für mich als langjährigen Autojournalisten ist das Auto weder nur ein Mittel zum Zweck, um von A nach B zu fahren, noch ein zu huldigendes Status Symbol. Mit all seinen Facetten und Ausprägungen ist es etwas Zwischendurch - niemals gleich, immer anders. Es fasziniert mich stets von Neuem und ich freue mich immer wieder, es jedes Mal wieder neu zu entdecken. Es gibt weder DAS Auto, noch das BESTE Auto. Es ist immer so, wie wir es haben wollen.

Zu Gast beim Bulli

Wer draussen vor dieser Industriehalle im Stadtteil Limmer von Niedersachsens Hauptstadt Hannover (D) steht, ahnt nicht, was ihn gleich empfangen wird. Klar, es gibt...

Es werde Licht

Mit dem E-Auto VW e-Golf (einer unserer nächsten Testwagen) hielten bei Volkswagen 2013 serienmässig LED-Scheinwerfer Einzug, und mit der aktuellen Generation des VW Touareg...

Porsche GT2 RS: Flügel mit 700 PS

Nein, man muss nicht Maverick oder Goose heissen, um dieses Auto zu fahren. Und nochmals nein, man benötigt auch keine Rennlizenz- und schon gar...

EDITORIAL: RUNDUM GELUNGEN

Gut gemacht: der Julius Bär Zürich E-Prix 2018 vom 10. Juni war ein voller Erfolg! Zwar müssen die Analysen der verschiedenen Beteiligten noch erstellt und publiziert werden, doch eine erste Bilanz aus der Ferne sei hiermit bereits erlaubt.

VW Touareg: Flaggschiff auf Kurs

NOCH REIFER: In der nun 3. Generation ist der Touareg, das Topmodell von Volkswagen, mehr denn je dem Luxus zugetan als dem Gelände. Und er strotzt nur so vor innovativer Technik.

EDITORIAL: Durch das schwarze Loch

Schon bald stehen die Sommerferien vor der Tür, und es ist Zeit für die grosse Fahrt – meist gen Süden.
video

AND THE SHOW GOES ON! «FAST & FURIOUS LIVE»

Tuning-fans aufgepasst! Im Zürcher Hallenstadion geht vom 18.–20. Mai die Post ab. Im Rahmen einer Europa-Tournee gastiert dort «Fast & Furious Live». Packende Stunts sind garantiert.

EDITORIAL: SELBST WAR UND IST DAS AUTO

Valet Parking. Seit damals stellte für mich ein solcher Parkdienst ein Vorgang dar, den ich primär mit Reichtum und Macht verband.

EDITORIAL: UMSTELLUNG FÜR EINE NEUE ZEIT

Der Führungswechsel und die Umstrukturierung bei VW kam mit Ansage: «Die Volkswagen Aktiengesellschaft erwägt eine Weiterentwicklung der Führungsstruktur für den Konzern, die auch mit personellen Veränderungen im Vorstand und mit Änderungen bei den Ressortzuständigkeiten im Vorstand verbunden wäre.

EDITORIAL: NY – KEINE PS-PROZEREI!

Eine Autoshow in den Vereinigten Staaten? Und das erst noch in New York? Das kann ja nur in einem einzigen Resultat enden: «Big block meets big block».