Home Autoren Beiträge von Michael Schenk

Michael Schenk

Michael Schenk
289 BEITRÄGE 0 Kommentare
Sportredaktor Sportredaktor seit 1990 (frühere Arbeitgeber Berner Zeitung, AZ Medien) Was die Beziehung zum Auto angeht, halte ich es wie der vierfache, britische Vizeweltmeister Sterling Moss: "Das erste Auto im Leben vergisst man ebenso wenig wie die erste Frau…!" Nun - beides behält seinen Reiz, selbst wenn sich Marke und Name im Laufe der Zeit verändert haben …

Pickelhart verdiente Kohle

Viele sind inzwischen um die 80 Jahre alt, viele inzwischen verstorben. Diesmal fehlen viele auch wegen Corona. Die Seniorengruppe, die sich im...

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Vorne links klappert es auf dem Stossdämpferprüfstand. Eine gebrochene Feder drängt sich als Diagnose auf. «So etwas haben wir sehr oft», sagt...

Wird das Leid von Genf zur Freude von Zürich?

Corona spielt der Auto Zürich eigentlich in die Karten. Dies ganz im Gegensatz zum Autosalon in Genf, dem die Pandemie endgültig den...

Die den Überblick behalten

Warum in drei Teufels Namen ist hier Tempo 80 limitiert? Ist ja freie Bahn! Die haben doch einen am Helm!» Haben Sie...

Mit viel Fun und PS durch die Botanik

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts, als Benzinkutschen noch gegen trabende Reiter, Fahrräder und Eisenbahnen zum Wettstreit antraten, fasziniert Motorsport die Menschen. Tempo fährt...

Das Minus bleibt

Gegenüber 2019 liegt der Markt für neu zugelassene Pw in der Schweiz nach dem ersten Halbjahr um 34.3 Prozent im Minus. Grund für...

Diese ungeheure Kraft

Um es in Friedrich Nietzsches Worten zu beschreiben: «Ein Ungeheuer von Kraft, welche nicht grösser, nicht kleiner wird, die sich nicht verbraucht,...

«Wir wollen kein Geld, nur mehr Zeit»

Bisher galt für PW ein Flottendurchschnitt von 130 g CO2/km. Die genaue Zahl für 2019 fehlt noch, aber es werden mehr als die...

Sportliche Erscheinung

Der Fiat 500X Sport erweitert die sehr erfolgreiche Kollektion um den 500X Cross, City Cross, Lounge und Urban. Turin will mit dem...

Schönheit ist überall willkommen

GIMS Mit der verheerenden Absage erlebte der Salon den schwersten Moment seiner Geschichte. Sandro Mesquita (45) stellt sich der Herausforderung.