Home Editorial

Editorial

Die Editorials aus unseren Printausgaben der Automobil Revue.

EDITORIAL: SELBST WAR UND IST DAS AUTO

Valet Parking. Seit damals stellte für mich ein solcher Parkdienst ein Vorgang dar, den ich primär mit Reichtum und Macht verband.

EDITORIAL: UMSTELLUNG FÜR EINE NEUE ZEIT

Der Führungswechsel und die Umstrukturierung bei VW kam mit Ansage: «Die Volkswagen Aktiengesellschaft erwägt eine Weiterentwicklung der Führungsstruktur für den Konzern, die auch mit personellen Veränderungen im Vorstand und mit Änderungen bei den Ressortzuständigkeiten im Vorstand verbunden wäre.

EDITORIAL: NY – KEINE PS-PROZEREI!

Eine Autoshow in den Vereinigten Staaten? Und das erst noch in New York? Das kann ja nur in einem einzigen Resultat enden: «Big block meets big block».

EDITORIAL: SO NAH UND DOCH SO FERN?

Selbstfahrende Fahrzeuge scheinen unsere Zukunft zu sein. Kaum ein Tag vergeht, vor allem wenn man sich beruflich mit dem Auto befasst, an dem man es nicht mit einer Meldung über das Autonome Fahren zu tun hat.

EDITORIAL: ALTERNATIVES STATEMENT

Das Buhlen um die «Alternative Krone» ist im vollen Gang. Dies zeigt sich nicht zuletzt beim Internationalen Automobilsalon Genf (GIMS), dessen 88. Auflage aktuell noch andauert.

EDITORIAL: ALLES IST VERÄNDERUNG

Es gibt im Leben so vieles, das uns mit schöner Regelmässigkeit begleitet. Wir haben uns mindestens daran gewöhnt – im besten Fall vermögen wir uns immer wieder daran zu erfreuen.

EDITORIAL: WENN ES DER RICHTIGE SEIN MUSS

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung.» So abgedroschen diese Weisheit effektiv ist, so wahr ist sie.

EDITORIAL: DER TÖFF, DAS UNBEKANNTE WESEN

Verstehen Sie Töfffahrer? Im Auto reiht man sich brav in den Verkehr ein, folgt dem Vordermann und wechselt die Spur primär für einen Richtungswechsel oder zum Überholen. Der Töff aber bewegt sich in einer Zwischenebene.

EDITORIAL: EIN DREH- UND ANGELPUNKT – WIDER WILLEN?

Kreisel sind ein alter Hut, könnte man meinen. Immerhin gibt es sie auch hierzulande schon eine ganze Autofahrer-Generation lang. Umso erstaunlicher ist es, dass der Kreisverkehr noch immer Stoff für Diskussionen und haarige Situationen bietet.

EDITORIAL: DOWNSIZING – IST WENIGER WIRKLICH IMMER MEHR?

Downsizing». Nein, liebe Cinephile unter unserer Leserschaft: Nun folgt keine Filmkritik. Denn dieses Editorial, sowie unserer aktueller thematischer Schwerpunkt betreffen nicht den aktuellen US-Kinofilm mit dem selben Namen.