Home Editorial Seite 8

Editorial

Die Editorials aus unseren Printausgaben der Automobil Revue.

EDITORIAL: DER DIESEL HAT NOCH IMMER ZUKUNFT

Was hatte er letztes Jahr im Zuge des im September 2015 durch das Schuldeingeständnis des Volkswagen-Konzerns gegenüber der US-Umweltbehörde EPA ans Licht gekommene Diesel-Skandals nicht alles einstecken müssen: der Dieselmotor.

EDITORIAL: RUNDUM GELUNGEN

Gut gemacht: der Julius Bär Zürich E-Prix 2018 vom 10. Juni war ein voller Erfolg! Zwar müssen die Analysen der verschiedenen Beteiligten noch erstellt und publiziert werden, doch eine erste Bilanz aus der Ferne sei hiermit bereits erlaubt.

EDITORIAL: OHNE UMWEGE ZURÜCK ZUM START

Es gibt zahlreiche Zäsuren in der Geschichte von Alfa Romeo. Grossartige Höhepunkte mit Modellen wie dem ­8c 2300 «Monza» mit 8-Zylinder-Kompressormotor von 1931 oder der Gewinn der ersten Formel-1-Weltmeisterschaft im Jahre 1950 mit der Alfetta stehen erschütternden Tiefpunkten gegenüber.

EDITORIAL: EIN STICH INS HERZ

Noch ist Lancia nicht ganz aufgenommen in den Kreis der beerdigten Marken, aber viel fehlt nicht

EDITORIAL: NY – KEINE PS-PROZEREI!

Eine Autoshow in den Vereinigten Staaten? Und das erst noch in New York? Das kann ja nur in einem einzigen Resultat enden: «Big block meets big block».

ELEKTRISIERENDER MYTHOS

Der Rennsport lebt! Was für ein Wochenende liegt hinter uns – und was für eines baut sich vor uns auf. Le Mans (F) ist im Anmarsch!

EDITORIAL: ALTERNATIVES STATEMENT

Das Buhlen um die «Alternative Krone» ist im vollen Gang. Dies zeigt sich nicht zuletzt beim Internationalen Automobilsalon Genf (GIMS), dessen 88. Auflage aktuell noch andauert.

Es gibt gute ­Argumente

Man muss die SVP nicht mögen, um ihr den Kampf gegen die Revision des CO2-Gesetzes hoch anzurechnen. Als einzige grosse Partei steht sie geschlossen...

EDITORIAL: BITTE ENDLICH ERFOLGSMELDUNGEN!

Das Auto, so wie wir es kennen, wurde in Deutschland erfunden. Wird es nun auch durch seine Erfinder zu Grabe getragen? Nein, sicher nicht!

EDITORIAL: Ausgerechnet die Velofahrer!

Am Ende des Tages war die Formel E in Bern eine richtig gefreute, pfundige Sache! Ein grandioses Rennen, eingerahmt in eine fantastische Kulisse. 130 000...