«Das Rennen ist noch offen»

GIMS Mit der verheerenden Absage erlebte der Salon den schwersten Moment seiner Geschichte. Sandro Mesquita (45) stellt sich der Herausforderung.

«Als erstes müssen wir das Vertrauen der Marken zurückgewinnen»

GIMS Mit der verheerenden Absage erlebte der Salon den schwersten Moment seiner Geschichte. Sandro Mesquita (45) stellt sich der Herausforderung.

Sandro Mesquita – neuer Direktor des Genfer Salon

GIMS Mit der verheerenden Absage erlebte der Salon den schwersten Moment seiner Geschichte. Sandro Mesquita (45) stellt sich der Herausforderung.

Süss, der Kleine! Mazda feiert sein 100-Jahr-Jubiläum

Alles begann mit Kork. Oder besser: dem Mangel an Kork. Als am 30. Januar 1920 in Hiroshima die Toyo Cork Kogyo Ltd. gegründet wurde, konnte...

Autohersteller können auch anders

Wenn in Sant’Agata Bolognese (I) bei Modena keine Huracán, Aventador und Urus, sondern Schutzmasken gefertigt werden, muss die Welt kopfstehen. Mit der Produktion von...

Kabelsalat

Obschon sie auf sich warten liessen, schnellten die Verkäufe von Elektrofahrzeugen 2020 mehr denn je in die Höhe. Darauf lassen jedenfalls die von Auto-Schweiz...

Der Verbrenner lebt – und wie!

Nach der Absage der GIMS schrieben wir davon, wie wunderschön es in Genf hätte werden können. Davon, welche Neuheiten und Ideen hätten gezeigt werden...

Camper-Vans sind der Hit

Ach, irgendwann, hoffentlich bald wird diese schwierige Zeit vorüber sein. Der Traum, auch der Drang zum Reisen im Wohnmobil, mit dem man zeitweise völlig...

Ford GT zu verkaufen – schade, eigentlich

Seitenlange Verträge mussten die Käufer eines Ford GT vor zwei Jahren unterschreiben, als die ersten Fahrzeuge ausgeliefert wurden. Ford wollte mit allen Mitteln verhindern,...

Im Dienste der Medizin

Die Hersteller von Beatmungsgeräten haben ihre Kapazitätsgrenzen erreicht. Darum wird derzeit überall eifrig nach anderen Quellen gesucht. Zu den ersten Ansprechpartnern gehören die Autobauer....