Aus 50 wird 30 – obwohl es nichts bringt

Die Änderungen der Strassengesetzgebung per 1. Januar 2021 betreffen auch die Tempo-30-Zonen. So können für Velofahrer fortan, wenn gewollt, Vortrittswege (Fahrradstrassen) geschaffen und mit Piktogrammen...

VERKEHRS-VORSTÖSSE

Die Verkehrskommission des Nationalrats befasste sich mit Themen rund um die Mobilität.

AUF DER RICHTIGEN SPUR

Nach der gescheiterten Milchkuh-Initiative legt der neue Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF) einen besseren Start hin und sichert sich eine klare Mehrheit im Nationalrat. Aber das letzte Wort wird vom Stimmvolk kommen.

DIREKTIMPORTDRUCK STEIGT, AUCH AUF KOSTEN DER LÖHNE

Im letzten Marktbericht Schweiz/FL (AR 10/2016) wurde berichtet, dass der Anteil der Direktimporte nach einem mehrmonatigen Durchhänger wieder steige. Auch der Druck auf die Löhne im Autogewerbe nimmt zu. Eine Momentaufnahme.

«Die Regierung will nicht das Klimaproblem lösen»

Wenn Reiner Eichenberger über Mobility-Pricing spricht, fällt ein Begriff immer wieder: Kostenwahrheit. Wer versteckte oder offensichtliche Kosten verursacht, soll dafür aufkommen, egal ob Auto,...

DIE ERSTE HÜRDE IST GEMEISTERT

Der Ständerat heisst die neue Strassenfinanzierungsvorlage (NAF) im Grundsatz gut. Im Gegensatz zum Bundesrat will er die Autofahrer aber weniger belasten.

D: UNGELIEBTE MAUT

Gegen die Pläne Deutschlands für eine PW-Maut wird der Widerstand internationaler.

TRUMP GEGEN DIE AUTOBRANCHE

Der gewählte US-Präsident wetterte immer wieder gegen die Arbeitsstellenverlegung der amerikanischen Autohersteller und Zulieferer vor allem nach Mexiko. Übertreibung oder Realität?

DISKREPANZ: GESETZ VS. REALITÄT

Eine europäische Studie zu Ansichten und Verhaltensweisen der Automobilisten fördert erstaunliche Ergebnisse zu Tage.

ACS MIT NEUANFANG

Die offizielle Delegiertenversammlung in Langenthal BE stand im Zeichen der Versöhnung.