DISKREPANZ: GESETZ VS. REALITÄT

Eine europäische Studie zu Ansichten und Verhaltensweisen der Automobilisten fördert erstaunliche Ergebnisse zu Tage.

MOBILITY PRICING UND TEMPO 80 GEGEN DEN STAU

Mit Mobility Pricing die Mobilität zeitlich steuern und mit Tempo 80 in noch grösserem Umfang auf den Autobahnen den Verkehr verflüssigen: Aktuelle Pläne in der Schweizer Verkehrspolitik gegen Staus.

AUF DER RICHTIGEN SPUR

Nach der gescheiterten Milchkuh-Initiative legt der neue Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF) einen besseren Start hin und sichert sich eine klare Mehrheit im Nationalrat. Aber das letzte Wort wird vom Stimmvolk kommen.

FÄLLT WASSERFALLEN?

Ein Machtkampf beim ACS, nach der Suspen- dierung von Direktor und Generalsekretär?

NÄCHSTER HALT: DAB+

Die Ausrüstung von Neuwagen führender Autohersteller mit DAB+-Radios nähert sich der 100-Prozent-Marke.

DAS GROSSE UNBEHAGEN

Immer neue Abgaben und Gebühren drohen den Autofahrern. Dagegen wehren sie sich. Und das zu Recht.

DIE WIRTSCHAFT WÄRE DAFÜR

Die Wirtschaft sei auf ein gut ausgebautes und unterhaltenes Strassennetz angewiesen. Mit diesem Argument werben Wirtschaftsvertreter für die Initiative.

AUCH DAS KAROSSERIEGEWERBE STÖSST AN GRENZEN

Ähnlich wie die Garagisten, stöhnen auch die Karosseriebetriebe unter hohem Investitionsdruck. Dabei geht es aber nicht um von Importeuren gesetzte Standards, sondern um neue Technologien und um Überkapazitäten. Wir informieren uns bei der Flückiger AG in Oftringen.

«DAS POTENZIAL FÜR EINE MEHRHEIT IST DA»

Interview mit Andreas Burgener. Landauf landab ist er unterwegs und zuversichtlich,
die Stimmbürger für sein Anliegen zu gewinnen.

DIE MOBILITÄT IM JAHR 2050

Gegen 40 Handlungsempfehlungen sollen zeigen, wie die Mobilität in 35 Jahren bewältigt werden kann. Einige davon haben wir herausgegriffen.