TESTCOURT GROSSBRITANIEN: AUTONOM FAHRENDE AUTOS MACHEN SICH BREIT

Volvo treibt das autonome Fahren voran und startet rund um London den grössten Praxistest mit selbstfahrenden Autos in Großbritannien. Ab Anfang 2017 sind Familien zunächst in teilautonomen Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen unterwegs, ehe der „Drive Me London“ genannte Feldversuch 2018 um bis zu 100 autonom fahrende Volvo Modelle erweitert wird.

BILD DER WOCHE

50 Jahre Boxermotoren von Subaru.

VOLVO PRÄSENTIERT NEUE GENERATION VON KINDERSITZEN

Die Kindersicherheit gehört traditionell zu den Schwerpunkten der Sicherheitsentwicklung von Volvo. Jetzt präsentiert der schwedische Premium-Hersteller eine neue Generation von Kindersitzen: Sie erhöht nochmals den Komfort und die Sicherheit für die kleinsten Passagiere. Die neuen Volvo Kindersitze, die ausgiebig im Volvo Cars Safety Centre im schwedischen Göteborg getestet wurden, werden ab Juni in Deutschland eingeführt.

NEUE MOTORENGENERATION

Mit verstellbarem Turbolader und Miller-Cycle will VW den Benzinmotor wieder ins Zentrum der Gespräche rücken.

«MEISTER PROPER» IN DEN TANK!

Das neu lancierte Additiv «Active Technology» soll BP- und Aral-Treibstoffen die Motorreinigungswirkung eines «Meister Proper» verleihen.
video

AUTONOMES FAHREN OHNE STOPP IN IHRER ENTWICKLUNG

An der diesjährigen SXSW Veranstaltung berichtete Google Car Entwickler Chris Urmson über den momentanen Stand des "self-driving google cars" und erklärte den Hergang des bisher gröbsten Unfalls.

WASSERGEKÜHLT – BMW M4 GTS

Im BMW M4, der als Safety-Car der MotoGP unterwegs ist, kam die Wassereinspritzung zur Leistungssteigerung.
 Mit dem M4 GTS bringt BMW die Technik in Serie.
video

HOCHAUTOMATISIERT VON PARIS (F) NACH AMSTERDAM (NL)

Auch in der Groupe PSA ist das hochautomatisierte Fahren ein zentrales Thema. 
Zwei Citroën schafften es kürzlich ohne Zutun des Fahrers von Paris nach Amsterdam.
video

SMARTES PARKEN

Wenn man automatisiert und vernetzt parken würde, so der Automobilzulieferer Bosch, könnte jeder Autofahrer jährlich 60 Stunden nerviges Einparken/ Parkplatzsuchen einparen.
video

MIT GIURA ZUM ERFOLG

Bereits zum zweiten Mal entwickeln Studenten der Berner Fachhochschule in Biel einen Rennwagen, um damit in der «Formula Student»-Rennserie gegen Teams aus der ganzen Welt anzutreten.