Polestar 2 im Test: Das Ende der Götter

Mit dem Polestar 2 löst sich Geelys neue Marke ab von ihren schwedischen Wurzeln und wird eigenständig. Was noch an den einstigen Wikinger erinnert: die...

Golf GTE im Test: Die goldene Mitte

Die 2014 lancierte siebte Generation des VW Golf wurde erstmals in einer GTE-Variante aufgelegt. Der Hybrid sollte den Beweis erbringen, dass das Zweimotorenkonzept auch...

Audi E-Tron S im Test: S für stark, schön, schnell

Das Design macht den einzigen, wesentlichen Unterschied aus. Daneben ist auf den ersten Blick eines klar: der Audi E-Tron S und den Audi E-Tron...

VW Arteon Shooting Brake im Test: eleganter Komfort

Volkswagen lancierte den Arteon 2016 als gemeinsamen Nachfolger des CC und des Phaeton. Beide waren Nischenprodukte, und gerade der grosse Phaeton war ein ziemlicher...

Ein weiter Weg

Man kennt das Vorurteil: Chinesische Autos sind billig gemacht, schlecht verarbeitet und funktionieren ohnehin nicht richtig. Mehr und mehr kommen die verschiedenen Marken aus...

Der Liebenswerte

Man muss ihn einfach mögen, den Fiat 500E. Auch wer weder auf Italiener noch auf Kleinwagen noch auf Elektroautos steht – diesen muss man...

Allrad für kleines Geld

Wer sein Auto vor allem auch als fahrbaren Dienstleister für die täglichen Besorgungen und Transporte betrachtet, der gefälligst mit allen meteorologischen und räumlichen Verhältnissen...

Die Legende kehrt zurück

Er wurde Kult, obwohl er sich in Europa eigentlich überhaupt nicht gut verkaufte. Die ersten beiden Supra-Modelle (A40 und A60) basierten auf dem Celica...

Noblesse mit Prestige für die Stadt

Gerade weil die effektive Reichweite ­eines Elektroautos von diversen Faktoren wie Tempo, Fahrverhalten, Rekuperierung, Witterung und Fahrstrecke abhängt, sollte ein E-Auto eines nicht tun:...

Verweile doch! Du bist so schön!

Es ist eine miese, fiese italienische Raststätte, auf der ich mich mit Ralf Kelleners verabredet habe. Es ist noch frisch an diesem Februarmorgen an...