HomeSchlagworteLe Mans

Schlagwort: Le Mans

«Ich will unbedingt zur Isle of Man TT»

Die Tage nach der Rücktrittsankündigung seien schon turbulent und emo­tional gewesen, «aber schon nicht so wie nach dem ersten Sieg bei den 24 Stunden von...

Schöne Automobile – schöne Geschichten (6)

Mécanique Avion TRAction, besser bekannt als Matra, wurde schon 1941 gegründet, also: mitten im 2. Weltkrieg. Die Geschichte mit dem Flugzeug- und Rüstungsbau lassen...

DAS WASSER LIEGT AUCH IN LE MANS IN DER LUFT

Die Stunden der donnernden V8 auf der Hunaudières-Geraden scheinen gezählt. Die Zukunft soll gemäss den Organisatoren vom ACO den Alternativantrieben gehören. Unter diesen setzt sich der Wasserstoff an die Spitze.

EDITORIAL: (ZU) FRAGILE SPITZEN-TECHNOLOGIE?

Welches Argument wird oft zitiert, wenn es um die «Berechtigung» von Motorrennsport geht? Der Technologietransfer von der Piste ins Serienauto.

ELEKTRISIERENDER MYTHOS

Der Rennsport lebt! Was für ein Wochenende liegt hinter uns – und was für eines baut sich vor uns auf. Le Mans (F) ist im Anmarsch!

MICHEL VAILLANT, LE RETOUR

Le héros de la BD sera à l’honneur en juin prochain d’un nouvel album et des 24 Heures du Mans avec l’écurie Vaillante Rebellion.

JETZT IST AUCH JANI WELTMEISTER

Der Seeländer Neel Jani hat es geschafft: Der Porsche-Pilot holte sich, wie früher schon Marcel Fässler und Sébastien Buemi, den Langstrecken-WM-Titel.

DIE EHRLICHE SEKUNDE

"Ich wollte fühlen, verstehen und erleben, was dort geschieht. Wie erschöpft die Fahrer nach ihrem Einsatz sind. Wie enttäuscht, wenn sie verlieren. Und wie euphorisch, wenn sie gewinnen,“ sagt Martin Schoeller über sein Fotoprojekt mit den sechs Porsche-Piloten.

HOMMAGE AN DIE HELDEN VON 1966

Als Erinnerung an den Sieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1966 fertigt Ford für den 2017er GT-Jahrgang eine limitierte Anzahl der exklusiven Ford GT '66 Heritage Edition an.

EIN DRAMA MIT SCHWEIZERN IN DER OPFER- UND SIEGERROLLE

Pechvogel Sébastien Buemi, Glückspilz Neel Jani: Nach über 5000 Kilometern erleben die beiden Schweizer ein seltenes, ja noch nie dagewesenes «Last-Minute-Drama» beim Klassiker in Le Mans.